Recent Posts by admin

Schweizer Investor beteiligt sich an FUSE-AI – Xlife Sciences AG investiert in Hamburger Start-up

Pressemeldung, Hamburg, 02. Oktober 2019 Gute Nachrichten in der Seed-Phase - das Schweizer Unternehmen Xlife Sciences investiert in das KI-Start-up FUSE-AI. „Wir sind begeistert, dass wir gerade mit diesem Investor zusammengekommen sind“, so Matthias Steffen, Mitgründer und Geschäftsführer von FUSE-AI. „Als erfahrener Frühphaseninvestor im Bereich Life Sciences kann uns Xlife Sciences nicht nur Kapital, sondern…
Read more

Hamburger KI-Firmennetzwerk HAIH nimmt Arbeit auf

In Hamburg hat das erste Firmen-Netzwerk zur Förderung der Anwendung von KI im Gesundheitsbereich seine Arbeit aufgenommen. Der „Health AI Hub Hamburg (HAIH)“ bringt Unternehmen zusammen, die mit innovativen Ansätzen der Digitalisierung und KI die Gesundheitsversorgung weiter verbessern wollen. Ziel ist es zudem, den Austausch zwischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zu fördern und für mehr…
Read more

NDR Hamburg Journal berichtet über FUSE-AI

Am 26. September 2019 berichtete das Hamburg Journal des NDR anlässlich des Thementags der vernetzten Gesundheit über das Health AI Hub (HAIH). Dabei wurde Dr. Sabrina Reimers-Kipping interviewt. Sie berichtet über die Smartphone-App zur Erkennung von Auffälligkeiten der Haut, die FUSE-AI aktuell entwickelt. Sie unterstützt den Arzt bei der Diagnose von Hautkrebs.  
Read more

FUSE-AI beim Workshop von DIN und Bitkom in Berlin “Standardisierungsaktivitäten im Bereich Künstliche Intelligenz”

Gemeinsam mit DIN veranstaltete der Digitalverband Bitkom am 12. September 2019 unter dem Titel “Standardisierungsaktivitäten im Bereich Künstliche Intelligenz – Wissenstransfer zwischen Technologie, Industrie und Politik” einen Workshop zu DIN-Normen für Künstliche Intelligenz. Maximilian Waschka nahm für FUSE-AI an der Veranstaltung teil. Die Standardisierung bei der Entwicklung von KI spielt eine zentrale Rolle für die…
Read more

Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft – der 3. E-Health Day in Hamburg

Beim 3. E-Health-Day der Gesundheitswirtschaft Hamburg GmbH am 29. August 2019 hieß es „Lernen von anderen Ländern“. Zum Einstieg eröffnete die Geschäftsführung Birgit Schweeberg und Jan Quast die Veranstaltung. Einen Impuls zur Relevanz von digitalen Lösungen für den Gesundheitsbereich lieferte die Senatorin Cornelia Prüfer-Storcks. Blicke über den Tellerrand boten Daniel Kompe von Microsoft und Dr.…
Read more

ZIM-Projekt zur KI-gestützten Bildanalyse in der Überwachung von Liegenschaften genehmigt

Das Zentrale Innovationsprogramm Mittelstand ZIM hat ein F+E Projekt genehmigt, das FUSE-AI mit sechs mittelständischen Partnern eingereicht hat. Dabei geht es um die automatisierte Erhöhung der Sicherheit im privaten und öffentlichen Raum. FUSE-AI übernimmt dabei den Part „Effiziente Überwachung durch intelligente Sensorik“. Dafür wird ein neuronales Netz zur Muster- und Bilderkennung für die Identifizierung von…
Read more

Beim Anwendertreffen des Teleradiologieverbundes

Am 14. August 2019 fand das Anwendertreffen des Teleradiologieverbundes statt. Im Agaplesion Diakonieklinikum Hamburg kamen Fachärzte aus dem Bereich der Teleradiologie und Mitglieder des Verbundes zusammen. Schwerpunkt der Veranstaltung war die Kommunikation zwischen radiologischen Praxen, Fachkliniken und weiteren Referenzzentren. Welche Rolle KI in der Radiologie einnehmen kann, schilderte Matthias Steffen anhand der von FUSE-AI entwickelten…
Read more

Eröffnung des Health AI Hub HAIH mit Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank

Der Health AI Hub Hamburg wurde am 28. August offiziell eröffnet. Die zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg, Katharina Fegebank gab hielt einen Impulsvortrag zur Relevanz von innovativen, KI-basierten Lösungen in der Gesundheitsversorgung. Eine Zusammenarbeit zwischen Politik und Forschung ermöglicht hohes Potenzial den Hub weiter auszubauen und spannende Projekte zu…
Read more

Kooperation mit Universitätsklinikum Jena – Entwicklung eines Deep-Learning-basierten Assistenzsystems

Matthias Steffen, apl. Prof. Dr. med. Tobias Franiel, Dr. Sabrina Reimers Kipping (v.l.n.r) In Kooperation mit dem Universitätsklinikum Jena erarbeitet FUSE-AI aktuell einen Projektantrag im Rahmen des Zentralen Innovationsprogramms Mittelstand ZIM des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie. Von Seiten des Universitätsklinikums beteiligen sich apl. Prof. Dr. med. Tobias Franiel, Oberarzt MRT und Leiter des Prostatazentrums…
Read more

Recent Comments by admin