FUSE-AI zum Thema “Künstliche Intelligenz in der Medizin“ beim Safer Internet Day 2018

FUSE-AI zum Thema “Künstliche Intelligenz in der Medizin“ beim Safer Internet Day 2018

FUSE-AI beteiligte sich mit einem Beitrag zum Thema "Künstliche Intelligenz in der Medizin“ auf dem Safer Internet Day 2018.

Anwendungen auf Basis von Künstlicher Intelligenz gewinnen im Verbraucheralltag mehr und mehr an Bedeutung. Anlässlich des Safer Internet Day 2018 veranstalten das Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV) und der Digitalverband Bitkom e.V. die Konferenz "Künstliche Intelligenz - Dein Freund und Helfer?" Die Veranstaltung behandelte Chancen und Risiken von KI-Technologien und fand am 06. Februar 2018  in der Hauptstadtrepräsentanz der Deutschen Telekom statt.

Gerd Billen, Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz:

„Künstliche Intelligenz (KI) ist längst in der gesellschaftlichen Debatte angekommen. Kein Beitrag, keine Konferenz ohne die Nennung ihrer zwei Gesichter: Chance und Risiko. Als Bundesregierung stehen wir dieser Technologie offen gegenüber. Anstatt zu bremsen, wollen wir fördern und verstehen. Es ist dabei unsere Aufgabe, die Auswirkungen auf den Menschen vom ersten Schritt an mitzudenken. Braucht es eine digitale Ethik? Wird Forschung transparent gemacht? Wie steht es um Haftungsfragen?"

Achim Berg, Bitkom-Präsident:

„Künstliche Intelligenz ist die digitale Schlüsseltechnologie schlechthin. Deutschland gehört hier weltweit zu den stärksten Standorten und muss diese gute Position halten und ausbauen. Die Mehrheit der Menschen in Deutschland ist davon überzeugt, das Künstliche Intelligenz ein wichtiger Faktor für die Zukunftsfähigkeit unseres Landes ist."

Auf der Veranstaltung wurde auch die mehrheitliche Offenheit in der Bevölkerung für den Einsatz künstlicher Intelligenz erörtert: Knapp 70 % würden sich in ihren Entscheidungen auf künstliche Intelligenz verlassen.

No Comments Yet.

Leave a comment