FUSE-AI beim Talk Point des Gesundheitswirtschaftskongress über Künstliche Intelligenz in der Medizin

FUSE-AI beim Talk Point des Gesundheitswirtschaftskongress über Künstliche Intelligenz in der Medizin

Im Rahmen des Gesundheitswirtschaftskongress am 19. September 2018 nahm Dr. Sabrina Reimers-Kipping am "Talk Point"-Interview mit dem Kongressleiter Professor Lohmann teil.

Der jährlich stattfindende Kongress widmete sich der Frage nach der Zukunft der Medizin angesichts vielgestaltiger digitaler Entwicklungen wie etwa der Künstlichen Intelligenz. In diesem Rahmen wurden die Potentiale der Branche und wie die beteiligten Player bereits aufgestellt sind erörtert. Die Möglichkeiten für eine bessere und flächendeckendere Versorgung bestünden bereits. Man müsse nun die nötigen Reformen in Kraft setzen, um die Weichen für ein Gesundheitssystem zu stellen, das auf innovativen digitalen Technologien basiert.

Frau Dr. Sabrina Reimers-Kipping merkte in ihrem Interview an, dass der Begriff KI in seiner Außenwirkung eine ambivalente Wirkung habe: Einerseits spreche er als Buzzword für Start-ups wichtige Investoren und Kunden an. Auf der anderen Seite sorge der Begriff in der öffentlichen Wahrnehmung zu einer möglicherweise destruktiven Mystifizierung. Diese Mystifizierung führt in der Gesundheitsbranche (z.B. bei den Krankenkassen) zu einer nicht in jedem Fall berechtigten Vorsicht bei der Einführung von Medizinprodukten mit Künstlicher Intelligenz.

Sehen  Sie hier das Gespräch von Dr. Sabrina Reimers-Kipping und Professor Lohmann 

Frau Reimers-Kipping wird Gast bei der TV-Sendung „Wirtschaft Mensch“ von Professor Lohmann sein.

Die Sendung wird vermutlich gegen Ende Oktober bis Anfang November 2018 auf Hamburg1 ausgestrahlt werden. Sobald ein das Datum fest steht, veröffentlichen wir eine weitere Meldung. Frau Reimers-Kipping und das Team von FUSE-AI freuen sich sehr über diese Möglichkeit.

No Comments Yet.

Leave a comment