Können Roboter Gedichte schreiben? Finden Sie es heraus bei “BOT or NOT”!

Können Roboter Gedichte schreiben? Finden Sie es heraus bei “BOT or NOT”!

KI hat schon in ganz unterschiedlichen Bereichen Einzug gehalten. Zu den größten Einsatzgebieten zählen sicherlich die Automatisierung von Geschäftsprozessen, die Optimierung von Datenanalysen und die Vorhersage von Anomalien. Über unsere eigenen Produktentwicklungen in der medizinischen Bildanalyse berichten wir regelmäßig.

Heute wollen wir Ihnen eine ganz andere Anwendung von KI vorstellen.

Sicherlich kennen auch Sie die automatisch generierten Antworten von Alexa, Siri und dem Google Assistenten oder haben schon einmal das KI-basierte Übersetzungstool deepl.com verwendet.

Anfang 2019 veröffentlichten Forscher eine KI, die zu verschiedenen Themen passende Sätze generieren kann - und das so gut, dass die Forscher entschieden, die Software nur in Auszügen zu veröffentlichen. Die Wissenschaftler wollten so verhindern, dass ihr System genutzt werden könnte, um "Fake News“, Spam Mails oder ähnlich zweifelhafte Anwendungen zu produzieren.
Die Anwendung ist leider nur in Englisch verfügbar. Deshalb ist es für Nicht-Muttersprachler wahrscheinlich schwierig, die Qualität der künstlich generierten Texte abschließend zu beurteilen.

Um einen Eindruck zu vermitteln, wie gut KI-basierte Textgeneratoren schon sind, möchten wir gerne eine deutschsprachige Anwendung vorstellen, die im Rahmen des Wissenschaftsjahres 2019 entwickelt wurde.

Bei BOT or NOT nehmen Sie an einem Experiment teil: FINDEN SIE HERAUS, OB SIE VON KI KREIERTE GEDICHTE ERKENNEN KÖNNEN!

Auf der Internetseite finden sich Gedichte, die von Slam-Poeten bzw. Künstlichen Intelligenzen ersonnen wurden. Am Ende jeden Gedichts werden Sie gefragt, ob Sie glauben, dass es sich um menschliche Kreativität oder um von Bots kreierte Verse handelt.

Das ist durchaus unterhaltsam, auch für nicht Lyrik-Liebhaber. Denn es zeigt, in welche Richtung sich die technologischen Möglichkeiten von KI entwickeln - aber auch welche Grenzen es möglicherweise im kreativen Bereich gibt.

Können Sie die Maschine erkennen?

Wer sich persönlich überzeugen möchte: Hier finden Sie die Live-Termine für die BOT or NOT Veranstaltungen. Eintritt frei!

Comments are closed.