Unser Ki Backbone ist “ready to use”

Unser Ki Backbone ist “ready to use”

Vor drei Jahren haben wir FUSE-AI mit dem Ziel, medizinische Diagnosen zu verbessern, gegründet. Seitdem entwickeln wir Deep Learning und Machine Learning gestützte Bildanalysesysteme, die Ärzten bei der Auswertung medizinischer Bilder unterstützen.

 

Unsere Software muss sich immer an der Leistung der Experten messen lassen. D.h. die von uns entwickelten Systeme müssen mindestens so gute Vorhersagen liefern, wie die medizinischen Experten.

Unser erster Use Case ist die Auswertung von Prostata MRTs. Unsere technologische Basis, das KI-Backbone, ist jedoch auf verschiedenste medizinische Bildanalyseprobleme anwendbar. D.h. unser Wissen lässt sich auf neue medizinische Fragestellungen übertragen.

Das KI-Backbone besteht derzeit aus zwei Säulen:

  • die universelle und flexible Experimentierumgebung zum Training von KI-Modellen
  • die Sammlung verschiedener State of the Art Deep Learning Modelle zur Detektion, Segmentierung und Klassifikation

Unser nächster Schritt ist die Entwicklung der dritten Säule, die Erstellung eines Medical Device Regulation (MDR) konformen Produktivsystems, um unsere KI-Modelle in den klinischen Workflow einzubinden.
Das Konzept dafür haben wir erarbeitet, es wird derzeit mit der Mint Medical GmbH am Kantonspital Aarau erprobt. Das MDR konforme Produktivsystem wird voraussichtlich bis Ende des Jahres entwickelt.

No Comments Yet.

Leave a comment